Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.

Webhosting + Domain
Webhosting - Tarife von Pixel X bieten nahezu für jeden Bedarf den erforderlichen Leistungsumfang.

Die Möglichkeit jederzeit zwischen den Tarifen wechseln zu können, sowie einzelne Leistungen wie Webspace, Datenbanken und weitere Domains aufzuschalten, schaffen eine flexibele Webhosting - Lösung die sich jederzeit Ihrem Bedarf anpasst.

Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch hinterlegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

Impressum

Pixel X e.K.
Kuhstrasse 26-27
38100 Braunschweig
Germany

Tel: +49 531 88616-0
Fax: +49 531 88616-16

E-Mail: info@pixelx.de

Handelsregister:
Braunschweig, HRA 14143

Geschäftsführer:
Michael Rottmann

Ust-IdNr.:
DE203785586
www . .

Aktuelle Nachrichten

Europaparlament stimmt über neue EU-Kommission ab
Das EU-Parlament stimmt heute über die neue EU-Kommission ab. Ein Ja gilt als sicher, ein Triumph wird es aber nicht. Zu harsch fällt die Kritik der kleinen Fraktionen an einigen Kommissaren aus. Grüne und Linke wollen gegen das Juncker-Team votieren.

mehr lesen ...
Die 28 Mitglieder der künftigen EU-Kommission
19 Männer und neun Frauen sollen die künftige EU-Kommission bilden. Ihre Biografien sind vielfältig: Vom Investmentbanker über einen Ex-Lobbyisten bis zum Chirurgen reicht das Personaltableau. tagesschau.de stellt die künftigen Kommissare vor.

mehr lesen ...
US-Waffenlieferung landete offenbar auch bei IS-Terroristen
Mit dem Abwurf von Waffen und Munition über der syrischen Stadt Kobane wollten die USA den Kampf der Kurden gegen den "Islamischen Staat" unterstützen. Doch ein Teil der Waffen landete offenbar in den Händen der Terroristen.

mehr lesen ...
Drei US-Teenager bei Reise nach Syrien gestoppt
Drei Mädchen aus den USA haben sich ohne Wissen ihrer Eltern auf den Weg nach Syrien gemacht. Dort wollten sie sich offenbar der Terrorgruppe "Islamischer Staat" anschließen. In Frankfurt wurden die Mädchen gestoppt.

mehr lesen ...
Steinmeier im Südkaukasus: Heikle Gespräche am Rande Europas
Außenminister Steinmeier kann sich bei seinem Besuch in Armenien und Aserbaidschan sicher sein, dass Moskau seine Äußerungen genau verfolgen wird. Russland beansprucht die Region als Einflusszone. Doch auch Europa wirbt um die Länder.

mehr lesen ...
UN in akuter Finanznot wegen vieler Konflikte
Syrien, Irak, Süd-Sudan, Ebola - aufgrund der Vielzahl der Krisen schlagen die Vereinten Nationen Alarm: Das Geld reicht nicht mehr, um die Betroffenen zu versorgen. Für Flüchtlinge in Syrien mussten die Rationen bereits gekürzt werden.

mehr lesen ...
WHO: Ebola-Impfung in Afrika dürfte im Januar anlaufen
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) will ab Januar Zehntausende Menschen mit Ebola-Impfstoff versorgen. Dieser ist zwar noch in der Entwicklung. Doch angesichts der rasanten Ausbreitung könnte er auch ohne die sonst üblichen Tests eingesetzt werden.

mehr lesen ...
Lufthansa: Streik beendet, Streit geht weiter
Der 35-stündige Streik der Lufthansa-Piloten ist beendet. Der Flugbetrieb läuft seit Mitternacht wieder weitgehend reibungslos. Im Konflikt des Konzerns mit der Vereingung Cockpit ist aber keine Annäherung in Sicht. Flugreisende müssen auf neue Streiks gefasst sein.

mehr lesen ...
Daimler verkauft alle Tesla-Anteile
Der US-Konzern Tesla ist für Daimler ein wichtiger Partner bei der Entwicklung eigener Elektroautos. Doch als Großaktionär stieg der deutsche Autohersteller nun bei Tesla aus. Für das Aktienpaket kassierte der Konzern etwa 611 Millionen Euro.

mehr lesen ...
Gondel-Passagiere hängen stundenlang über dem Rhein fest
Höhenretter der Kölner Feuerwehr mussten zu einem spektakulären Einsatz ausrücken: Die Rhein-Seilbahn war nach einer Panne stehen geblieben. Zwei Menschen konnten über eine der Stützen gerettet werden, eine Familie wurde nach Stunden in ein Boot abgeseilt.

mehr lesen ...
Legendärer US-Journalist Bradlee gestorben
Als Chefredakteur der "Washington Post" sorgte Ben Bradlee für das Aufdecken des Watergate-Skandals, über den Präsident Nixon stürzte. Unter ihm gewann die Zeitung 17 Pulitzer-Preise. Nun ist Bradlee im Alter von 93 Jahren gestorben.

mehr lesen ...
Bayern München im Vatikan: Fußballgötter treffen den Papst
Der Papst ist Fußballfan - das ist bekannt. Die Bayern sind nicht die ersten, die bei Franziskus eine Audienz erhalten. Selbst die Münchener Löwen waren schon im Vatikan. Warum das Treffen mit dem Papst dennoch ein besonderes ist, berichtet Tilmann Kleinjung.

mehr lesen ...
Interview: Übernehmen die Maschinen die Macht?
Der IT-Gipfel diskutiert über die Industrie 4.0, bei der nicht mehr Menschen, sondern Werkstücke miteinander kommunizieren. Überflüssig wird der Mensch zwar nicht, sagt Philosoph Mainzer im tagesschau.de-Interview. Doch die Anforderungen wachsen.

mehr lesen ...
Videoblogs der ARD-Korrespondenten
Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

mehr lesen ...
Debatte über Rot-Rot-Grün: "Risiko für die SPD"
Der SPD mangelt es derzeit im Bund an Koalitionsoptionen. So schaut man gespannt nach Thüringen. Sollte es dort zu Rot-Rot-Grün kommen, wäre das trotzdem noch kein Modell für den Bund, meint ARD-Korrespondentin Sabine Rau im tagesschau.de-Interview.

mehr lesen ...
Hunderte Parkhäuser speichern Auto-Kennzeichen
Nach Recherchen von NDR und "Süddeutscher Zeitung" werden in hunderten Parkhäusern automatisch Auto-Kennzeichen gespeichert - inklusive Datum und Uhrzeit. Datenschützer sehen die Praxis sehr kritisch, denn so könnten Bewegungsprofile erstellt werden.

mehr lesen ...
Prozess in München: Enge NSU-Kontakte in den Südwesten?
In Baden-Württemberg erschoss mutmaßlich der NSU die Polizistin Kiesewetter - und ebenfalls im Südwesten gab es offenbar viele Treffen von Beate Zschäpe und ihren Komplizen mit der regionalen Neonazi-Szene. Das berichtete eine Zeugin vor dem Münchner NSU-Prozess.

mehr lesen ...
EZB vor dem Umzug: Zwei Glastürme als neues Zuhause
Frankfurts Skyline ist um ist ein prägnantes Gebäude reicher: Abseits der Wolkenkratzer-Ballung steht der neue EZB-Komplex. Bald beginnt der Umzug in die neue Zentrale mit den gläsernen Doppeltürmen - und schnellen Aufzügen.

mehr lesen ...
In Nordkorea festgehaltener US-Amerikaner Fowle frei
Fast sechs Monate saß er in Haft, nun ist der US-Bürger Jeffrey Fowle aus nordkoreanischer Gefangenschaft entlassen worden. Er befinde sich bereits in den USA, erklärte das Außenministerium. Er soll eine Bibel in einem Nachtclub hinterlassen haben.

mehr lesen ...
Pistorius-Urteil sorgt für Unmut in Südafrika
Die fünfjährige Haftstrafe für Ex-Sprintstar Pistorius sorgt in Südafrika für Diskussionen. Vor dem Gericht gab es Proteste gegen das Urteil. Außerdem macht das Gerücht die Runde, Pistorius könnte bereits nach zehn Monaten das Gefängnis verlassen.

mehr lesen ...
EU-Parlament: Sacharow-Preis für kongolesischen Arzt
Das Europaparlament hat sich entschieden: Dieses Jahr soll der Sacharow-Preis an den kongolesischen Frauenarzt Denis Mukwege gehen. Er kümmert sich um Vergewaltigungsopfer. Auch die ukrainische Euromaidan-Bewegung wird gewürdigt.

mehr lesen ...
Experimentelle Therapie macht Gelähmten Hoffnung
Darek Fidykas Schritte sind eine medizinische Sensation: Der gelähmte Feuerwehrmann kann dank einer experimentellen Behandlung wieder gehen. Entscheidend für die Behandlung sind transplantierte Nervenzellen der Nase.

mehr lesen ...
Apple Pay ist in den USA gestartet
In den USA können die Besitzer und Besitzerinnen des neuesten iPhones nun per Fingerabdruck in Geschäften zahlen. Doch zunächst nur bei großen Ketten. Aber es ist Apples erster Schritt, unsere Brieftasche zu ersetzen.

mehr lesen ...
Bundesarbeitsgericht: Ältere dürfen mehr urlauben
In dem Betrieb gab es Unmut: Manche Kollegen haben mehr Urlaub als andere - weil sie älter sind. Das fanden jüngere Arbeitnehmer unfair und klagten. Der Rechtsstreit endete jetzt vor dem Bundesarbeitsgericht. Das genehmigte die Regelung - aber die Sache ist kompliziert.

mehr lesen ...
Deutsche Maschinenbauer trotz Flaute optimistisch
Sie hoffen auf zwei Prozent Wachstum im kommenden Jahr und erhöhen die Zahl der Arbeitsplätze auf mehr als eine Million: Deutschlands Maschinenbauer geben sich trotz Ukrainekrise und Konjunkturdelle beim Gipfeltreffen in Berlin betont optimistisch.

mehr lesen ...