Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.

Webhosting + Domain
Webhosting - Tarife von Pixel X bieten nahezu für jeden Bedarf den erforderlichen Leistungsumfang.

Die Möglichkeit jederzeit zwischen den Tarifen wechseln zu können, sowie einzelne Leistungen wie Webspace, Datenbanken und weitere Domains aufzuschalten, schaffen eine flexibele Webhosting - Lösung die sich jederzeit Ihrem Bedarf anpasst.

Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch hinterlegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

Impressum

Pixel X e.K.
Kuhstrasse 26-27
38100 Braunschweig
Germany

Tel: +49 531 88616-0
Fax: +49 531 88616-16

E-Mail: info@pixelx.de

Handelsregister:
Braunschweig, HRA 14143

Geschäftsführer:
Michael Rottmann

Ust-IdNr.:
DE203785586
www . .

Aktuelle Nachrichten

Sexuelle Belästigung - jede fünfte Arbeitnehmerin betroffen
Jede fünfte Frau ist schon einmal am Arbeitsplatz sexuell belästigt worden. Den meisten Betroffenen sei aber nicht klar, dass ihr Arbeitgeber einschreiten müsse, bemängelt die Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

mehr lesen ...
Israels Ministerpräsident zu umstrittenem Besuch in den USA
Die Beziehungen zwischen den USA und Israel sind auf einem Tiefpunkt. Am Nachmittag hält der israelische Ministerpräsident Netanjahu im US-Kongress seine umstrittene Rede. Streit gibt es unter anderem über das Atomprogramm des Iran.

mehr lesen ...
Amerikanische Juden vor Netanjahu-Rede: "Bibi spricht nicht für mich"
Die meisten amerikanischen Juden fühlen sich mit Israel tief verbunden - sehen die Netanjahu-Regierung aber durchaus kritisch. Seine Rede im US-Kongress wird nach Ansicht von Beobachtern die Gräben in der jüdischen Gemeinde weiter aufbrechen lassen.

mehr lesen ...
Beisetzung des Kreml-Kritikers Nemzow
Der ermordete Kreml-Kritiker Nemzow wird am Nachmittag in Moskau beigesetzt. Aus Deutschland ist unter anderem der Russlandbeauftragte der Bundesregierung angereist. Seinen Besuch sieht er als Zeichen zur Unterstützung der russischen Opposition.

mehr lesen ...
Staats-und Regierungschefs sehen Hoffnung für die Ukraine
Deutschland, Frankreich, Russland und die Ukraine sehen Fortschritte bei der Umsetzung des Minsker Abkommens. Der Abzug schwerer Waffen komme voran. Die OSZE soll künftig eine noch größere Rolle bei der Überwachung der Vereinbarung bekommen.

mehr lesen ...
Irak: Heftige Kämpfe um Tikrit
Um die irakische Stadt Tikrit toben heftige Kämpfe. Die Armee meldet erste Erfolge bei ihrer Offensive gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat", die die Stadt kontrolliert. Der Vormarsch der Truppen kommt aber offenbar nur langsam voran.

mehr lesen ...
Warnstreiks an Schulen beginnen
Tausende angestellte Lehrer wollen heute in mehreren Bundesländern zum Auftakt einer Warnstreikwelle im öffentlichen Dienst auf ihre Tarifforderungen aufmerksam machen. Die Länder fordern von den Gewerkschaften indes mehr Entgegenkommen.

mehr lesen ...
Investitionsprogramm: Koalition gibt weitere Milliarden aus
Milliarden für die Kommunen, Milliarden für die Infrastruktur - laut ARD-Informationen haben sich die Minister Gabriel und Schäuble sowie die Fraktionsspitzen geeinigt: Die Koalition will ihr Investitionsprogramm ausbauen. Auch für Kitas und Städtebau gibt es mehr Geld.

mehr lesen ...
Edathy-Prozess: Deal oder kein Deal
Um die Einstellung des Edathy-Verfahrens haben Anklage und Verteidigung hart gerungen. Auf welcher rechtlichen Grundlage haben sie sich geeinigt - und ist Edathy nun verurteilt? tagesschau.de beantwortet Fragen zum Prozess.

mehr lesen ...
Los Angeles: Warum musste "Africa" sterben?
Bei einem Polizeieinsatz in Los Angeles wurde am Sonntag ein Obdachloser getötet - der Vorfall wurde von einem Passanten auf Video festgehalten und millionenfach im Netz geschaut. Nun hat sich der Polizeichef zu dem Vorfall geäußert.

mehr lesen ...
Tech-Konzerne: US-Ärger über Chinas Vorschriften wächst
China macht ausländischen Tech-Konzernen das Leben immer schwerer - vor allem US-Firmen. Wegen Sicherheitsbedenken bleiben sie bei Geschäften außen vor, ein Anti-Terror-Gesetz soll die Regeln verschärfen. Aus Washington kommt Widerstand.

mehr lesen ...
"Forbes"-Liste: Gates bleibt der Reichste, Zuckerberg steigt auf
Fast 2000 Milliardäre gibt es weltweit - wenn man der Liste des Magazins "Forbes" glaubt. Der Topreiche ist zum 16. Mal in den vergangenen 21 Jahren Bill Gates. Hinter ihm steigt die jüngere Technologie-Generation auf. Der erste Deutsche steht auf Platz 21.

mehr lesen ...
Bilder: Flammen rund um Kapstadt wüten weiter
Die seit dem Wochenende rund um Kapstadt wütenden Brände sind weiter außer Kontrolle. Hunderte Anwohner wurden in Sicherheit gebracht, während die Feuer ein halbes Dutzend Häuser zerstörten. Der Auslöser könnte eine Zigarette gewesen sein.

mehr lesen ...
Videoblog "Tudo Bem": Eine Insel - und ein Mythos
Berühmt ist die Osterinsel besonders für ihre geheimnisvollen Steinfiguren, Moai genannt. Es ist eine Insel voller spiritueller Energie, berichtet ARD-Korrespondent Michael Stocks. Er hat die Insel besucht um am wichtigsten Fest der Rapa Nui, der Ureinwohner, teilzunehmen.

mehr lesen ...
Videoblogs der ARD-Korrespondenten
Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

mehr lesen ...
Flüchtlinge in Dresden räumen Protestcamp vor Semperoper
Auf dem Dresdner Theaterplatz haben Flüchtlinge und Organisatoren ihr Protestcamp geräumt. Sie wollen ihren Protest nun ohne Zelte fortsetzen. Am Montagabend hatte die Polizei nach einer "Pegida"-Demo verhindert, dass Rechtsextreme das Lager attackieren.

mehr lesen ...
Vor Bundestagsvotum: Koalition ändert die Frauenquote
Am Freitag stimmt der Bundestag über eine Frauenquote für Führungsposten ab. Union und SPD haben den Gesetzesentwurf kurz vorher noch einmal verändert. Sie sprachen von "erheblichen Verbesserungen" - oder sogar einem "historischen Durchbruch".

mehr lesen ...
NSU-Mord in Heilbronn: Mehr Fragen als Antworten
Der Mord an der Polizistin Michele Kiesewetter im April 2007 in Heilbronn birgt noch immer viele Ungereimtheiten. Ein NSU-Untersuchungsausschuss im Stuttgarter Landtag versucht diese gerade zu klären.

mehr lesen ...
FAQ: Wo stehen Union und SPD beim Thema Zuwanderung?
Die SPD legt heute ihr Positionspapier für ein Zuwanderungsgesetz vor. Kern ist ein Punktesystem, um qualifizierte Einwanderer zunächst befristet ins Land zu holen. Streit mit dem Koalitionspartner ist programmiert.

mehr lesen ...
Finanzierung der Bundeswehr: Nehmen, was übrig bleibt
Die Bundeswehr braucht mehr Geld, um ihre Einsatzfähigkeit gerade in Zeiten vieler Krisen sicherzustellen. In diesem und im kommenden Jahr hat der Finanzminister für die Truppe aber nichts mehr übrig - und will auch für die Zeit danach nichts versprechen.

mehr lesen ...
Afghanistan: Retter kommen nur langsam zu Lawinenopfern
Lawinen haben in Afghanistan in den vergangenen Tagen mehr als 200 Menschen getötet und mindestens 1000 Häuser zerstört. Besonders schwer betroffen ist das Pandschir-Tal. Rettungskräfte gelangen nur mit Hubschraubern in die Region.

mehr lesen ...
Bundesregierung kritisiert Tsipras : "Foulspiel" in der Eurogruppe
Spanien und Portugal stünden an der Spitze einer "Verschwörung" zum Sturz seiner Regierung - mit diesem Vorwurf hat Griechenlands Ministerpräsident Tsipras nicht nur die Regierungen dort verärgert. Auch die Bundesregierung schaltete sich ein.

mehr lesen ...
Festnahme nach Mord an US-Blogger in Bangladesch
In Bangladesch hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen, der vor vier Tagen den US-Blogger Avijit Roy ermordet haben soll. Der mutmaßliche Täter ist ein muslimischer Blogger. Er hatte Roy kurz vor der Tat im Internet mit dem Tod gedroht.

mehr lesen ...
ITB Berlin 2015: Von Brandenburg bis in die Mongolei
Eine Reise um die Welt in einem Tag: Das verspricht die Internationale Tourismusmesse ihren Besuchern. Bei der 49. ITB Berlin werben mehr als 10.000 Aussteller für ihre Reiseziele - vom Partnerland Mongolei bis nach Brandenburg.

mehr lesen ...
Gesundheitsschäden durch Handy-Nutzung
Vielleicht sehen Sie diesen Beitrag gerade auf einem Handy oder Tablet. Dann gefährden Sie damit möglicherweise Ihre Gesundheit. Mediziner warnen vor Haltungsschäden durch mobile Geräte und empfehlen: Öfter mal den Kopf in den Nacken.

mehr lesen ...