Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.

Webhosting + Domain
Webhosting - Tarife von Pixel X bieten nahezu für jeden Bedarf den erforderlichen Leistungsumfang.

Die Möglichkeit jederzeit zwischen den Tarifen wechseln zu können, sowie einzelne Leistungen wie Webspace, Datenbanken und weitere Domains aufzuschalten, schaffen eine flexibele Webhosting - Lösung die sich jederzeit Ihrem Bedarf anpasst.

Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch hinterlegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

Impressum

Pixel X e.K.
Kuhstrasse 26-27
38100 Braunschweig
Germany

Tel: +49 531 88616-0
Fax: +49 531 88616-16

E-Mail: info@pixelx.de

Handelsregister:
Braunschweig, HRA 14143

Geschäftsführer:
Michael Rottmann

Ust-IdNr.:
DE203785586
www . .

Aktuelle Nachrichten

Steinmeier im Südkaukasus: Diplomatische Worte in Baku
Aserbaidschan ist begehrt als Lieferant von Öl und Gas. Auf Kritik am autoritären Regierungsstil reagiert die Führung empfindlich. Außenminister Steinmeier äußerte sich denn auch diplomatisch bei seinem Besuch vor Ort. Übergeben wurde aber eine Liste politisch Verfolgter.

mehr lesen ...
Wie Flüchtlinge in Deutschland wohnen
Statt wie geplant drei dauert es im Schnitt sieben Monate, bis über einen Asylantrag entschieden ist. Die Unterkünfte sind überfüllt, deshalb müssen die Kommunen die zunehmende Anzahl von Flüchtlingen anderweitig unterbringen. tagesschau.de zeigt Beispiele.

mehr lesen ...
EU-Gipfel zum Klima: Ehrgeizige Ziele auf der Kippe
Beim EU-Gipfel zum Klimaschutz zeichnen sich schwierige Beratungen ab. Kanzlerin Merkel dämpfte die Erwartungen: Sie könne nicht sagen, ob es zu einem Ergebnis komme. Vor allem Großbritannien und Polen stellen sich gegen zu ehrgeizige Ziele.

mehr lesen ...
Türkei lässt 200 irakische Kurden nach Kobane durch
Die Terrororganisation "Islamischer Staat" kesselt die kurdischen Kämpfer in Kobane immer weiter ein. Hilfe für die Verteidiger der Stadt soll nun von den Kurden im Nordirak kommen. Die Türkei erlaubt 200 bewaffneten Peschmerga-Kämpfern den Transit.

mehr lesen ...
Polizei: Einzeltäter verübte Terrorakt in Ottawa
Nach dem Anschlag im Regierungsviertel von Ottawa haben die Fahnder bestätigt, dass die Attacke das Werk eines Einzeltäters gewesen ist. Der vorbestrafte 32-Jährige war erst kürzlich zum Islam konvertiert. Premier Harper kündigte eine Verschärfung der Anti-Terror-Gesetze an.

mehr lesen ...
Karstadt-Aufsichtsrat tagt: Neuer Chef, neue Strategie?
Seit langem fürchten die 17.000 Karstadt-Mitarbeiter um ihren Job. Die Kette steckt tief in der Krise - und ist seit Juli auch noch ohne Chef. Die heutige Sitzung der Aufsichtsrats soll neue Perspektiven bringen. Begleitet wird das Treffen von neuen Gerüchten.

mehr lesen ...
EuGH: Versorger müssen bei Preiserhöhung vorab informieren
Wenn die Energieversorger die Strompreise erhöhen, müssen sie ihre Kunden vorab genau informieren. Das hat der EuGH entschieden. Die deutschen Vorschriften von 2005 bis 2008 seien rechtswidrig, weil die Kunden keine Zeit zum Kündigen gehabt hätten.

mehr lesen ...
NS-Verbrechen: Gericht in Rom erlaubt Klagen gegen Deutschland
2012 verbot der Internationale Gerichtshof Privatpersonen, vor ausländischen Gerichten Staaten zu verklagen. Das gelte auch für NS-Verbrechen. Diesen Grundsatz wischten Italiens Verfassungsrichter nun beiseite.

mehr lesen ...
Audi: 850.000 A4 müssen in die Werkstatt
Bei den Airbags der neuesten A4 gibt es ein Softwareproblem - Audi will deswegen weltweit 850.000 Wagen in die Werkstätten holen. Die Besitzer erhalten bald Post. In den vergangenen Monaten hatte es auch bei anderen Herstellern spektakuläre Rückrufe gegeben.

mehr lesen ...
NRW will mit Verkauf von Warhol-Bildern Westspiel sanieren
Zwei wertvolle Warhol-Bilder im Besitz des Landes Nordrhein-Westfalen sollen zur Sanierung eines Kasino-Unternehmens versteigert werden. Die Kunstszene läuft Sturm gegen das Geschäft. Doch der Kulturausschuss des Landtags will nicht eingreifen.

mehr lesen ...
Live: Wolfsburg braucht den ersten Sieg
Mit nur einem Punkt aus zwei Spielen steht der VfL Wolfsburg in der Europa League unter Druck. Deshalb müssen heute gegen den russischen Club FK Krasnodar drei Punkte her. Am Abend trifft Mönchengladbach auf die Zyprer aus Limassol.

mehr lesen ...
Videoblogs der ARD-Korrespondenten
Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

mehr lesen ...
Fall Hoeneß: Schweizer Banker in Polen verhaftet
Polnische Polizisten haben in Warschau einen Mitarbeiter von Uli Hoeneß' Schweizer Bank verhaftet. Der Mann war per internationalem Haftbefehl gesucht worden. Laut einem Medienbericht hatte er sich jahrelang um Hoeneß' Geldgeschäfte gekümmert.

mehr lesen ...
EU-Gipfel ringt um neue Klimaschutzziele
Die EU-Staats- und Regierungschefs diskutieren heute neue Klimaschutzziele bis 2030. Wie stark sollen die CO2-Emmissionen reduziert werden? Und wie hoch soll der Anteil erneuerbarer Energien sein? Und was ist realistisch?

mehr lesen ...
Kampf gegen Ebola: UN appellieren an China, mehr zu spenden
China ist einer der größten Investoren in Westafrika. Doch beim Kampf gegen Ebola hält sich China im Vergleich zu anderen Ländern vornehm zurück. Die UN appellierten an Chinas Superreiche, sich zu engagieren.

mehr lesen ...
Estlands Luftraum verletzt: NATO fängt russische Maschine ab
Konfrontation über der Ostsee: Während die Lage in der Region wegen der "Unterwasseraktivitäten" vor Schwedens Küste sowieso angespannt ist, fingen NATO-Jets eine russische Maschine in estnischem Luftraum ab. Estland verlangte eine Erklärung.

mehr lesen ...
Vermisste Studenten: Demonstranten zünden Rathaus in Iguala an
Tausende haben in Iguala gegen das Vorgehen der mexikanischen Behörden im Fall der verschleppten 43 Studenten protestiert. Vermummte setzten das Rathaus in Brand. Die Justiz machte unterdessen den Bürgermeister für das Verschwinden verantwortlich.

mehr lesen ...
Sachsens CDU und SPD einigen sich auf Koalitionsvertrag
Mehr als 6000 neue Lehrer, zusätzliche Polizisten und ein besserer Betreuungsschlüssel in den Kitas: Das sind Kernziele des Koalitionsvertrages, den CDU und SPD in Sachsen ausgehandelt haben. Fragen zur Finanzierung beantworteten beide Parteien nur vage.

mehr lesen ...
Mindestens ein Toter bei Gas-Explosion in Ludwigshafen
In Ludwigshafen hat es eine Explosion in einem Wohnhaus gegeben. Dabei wurde ein Mensch getötet, mehrere weitere wurden verletzt. Die riesige Stichflamme war gut 100 Meter hoch. Ursache war eine Gasleitung, die bei Bauarbeiten beschädigt wurde.

mehr lesen ...
Trügerische Ruhe: Vor einem Jahr trat Tebartz-van Elst zurück
Vor einem Jahr trat der ehemalige Limburger Bischof Tebartz-van Elst zurück. Seitdem scheint etwas Ruhe an der Lahn eingekehrt - doch das trügt. Inzwischen werden die Stimmen, Franz-Peter Tebartz-van Elst zu verklagen, lauter.

mehr lesen ...
Bei Camel darf man nicht mehr rauchen
Auch die US-Tabakindustrie passt sich dem an, was sie "gesellschaftliche Realität" nennt: Beim Camel-Hersteller Reynolds gilt bald ein striktes Rauchverbot. Unter anderem Büros und Aufzüge werden dann rauchfrei bleiben.

mehr lesen ...
Millionenentschädigung für früheren BER-Chef
Im Streit um Gehaltszahlungen hat der frühere Berliner Flughafenchef Schwarz einen Erfolg errungen. Der Aufsichtsrat hatte ihn Anfang 2013 beurlaubt und ihm später gekündigt - Schwarz klagte daraufhin. Es ging um Forderungen in Millionenhöhe.

mehr lesen ...
Greenpeace findet Chemikalien in Kinderkleidung
Discounter bieten Kinderkleidung oft für wenige Euro an. Gerade Eltern mit geringem Einkommen greifen bei diesen verlockenden Angeboten gerne zu. Doch in vielen Produkten fand die Umweltschutzorganisation Greenpeace gefährliche Stoffe.

mehr lesen ...
Streit um Snippets: Verlage geben Google nach - vorerst
Wichtige deutsche Verlage haben aufgegeben: Sie fordern von Google kein Geld mehr dafür, dass der Konzern kleine Textausschnitte in den Suchergebnissen anzeigt. Das Leistungsschutzrecht sieht eine Bezahlung vor - doch Google scheint am längeren Hebel zu sitzen.

mehr lesen ...
Britischer Rockmusiker Alvin Stardust ist tot
Er war einer der Stars der Glam-Rock-Szene der 1970er-Jahre: Alvin Stardust. Seine Hits "My Coo Ca Choo" oder "Jealous Mind" hielten sich wochenlang in den Charts. Kurz vor dem Erscheinen seines neuen Albums ist der Mann mit dem schwarzen Lederoutfit nun gestorben.

mehr lesen ...